Maeckes logo

<    1    >


1 und die imaginäre Einheit

Aus der Definition der imaginären Einheit i folgt direkt

i 4 = 1

und das ist eigentlich erstaunlich.

 


Erläuterung

Die komplexe Zahl i besteht nur aus einem imaginären Teil, und hat keinen reellen Wert. Aber sogar damit kann man rechnen, denn

i 0 = 1 ,    i 1 = i ,    i 2 = – 1 ,   i 3 = – i
i 4 = 1 ,    i 5 = i ,    i 6 = – 1 ,   i 7 = – i

und so weiter. Es entstehen mit großer Regelmaß die reelle Zahlen 1 und –1.

 


English   Español   Français   Nederlands   Русский